Nach der Einführung des Impfstoffes gibt es plötzlich 3 Millionen Menschen mehr mit einer Behinderung

Aus den Zahlen des US-Arbeitsministeriums geht hervor, dass es in den Vereinigten Staaten fünf Jahre in Folge etwa 29 Millionen Menschen mit Behinderungen gab. Dies änderte sich nach der Einführung des Impfstoffs.

Ein Höhepunkt wurde im Frühjahr 2021 und ein weiterer im Herbst 2021 beobachtet, sagte Ed Dowd, ehemaliger Portfoliomanager von BlackRock, in Bannons War Room. In einem Jahr seien etwa drei Millionen Menschen mit Behinderungen hinzugekommen.

Dies erkläre weitgehend den Personalmangel, betonte Dowd. Die tatsächliche Zahl sei wahrscheinlich höher. „Es ist eine Katastrophe, es ist düster.“

Steve Bannon rechnete derweil laut vor: Drei Millionen von 30 Millionen sind 10 Prozent. „Das ist ein gigantischer Anstieg. Das sind erstaunliche Zahlen.“

„Fünf Jahre lang gab es keine Veränderung, und plötzlich gibt es drei Millionen mehr Behinderte“, fragte Bannon. „Stimmt“, antwortete Dowd.

In den USA haben viele Arbeitgeber schon seit einiger Zeit mit Personalmangel zu kämpfen.

!function(r,u,m,b,l,e){r._Rumble=b,r[b]||(r[b]=function(){(r[b]._=r[b]._||[]).push(arguments);if(r[b]._.length==1){l=u.createElement(m),e=u.getElementsByTagName(m)[0],l.async=1,l.src=”https://rumble.com/embedJS/u4″+(arguments[1].video?’.’+arguments[1].video:”)+”/?url=”+encodeURIComponent(location.href)+”&args=”+encodeURIComponent(JSON.stringify([].slice.apply(arguments))),e.parentNode.insertBefore(l,e)}})}(window, document, “script”, “Rumble”);

Rumble(“play”, {“video”:”v15iny9″,”div”:”rumble_v15iny9″});



Quelle: