Architekt des gläsernen Deutschland” oder auch “Baumeister der Demokratie”, nannte ihn der “Spiegel”. Günter Behnisch prägte mit seinen Bauwerken das Bild der alten Bundesrepublik wie kaum ein anderer. Der Architekturkritiker Wolfgang Pehnt schrieb in Anspielung an Behnischs langjährigen Wohnort: “Wer fortwährend Treppen – die Stuttgarter Staffeln…



Quelle: