Videos, wie die beiden folgenden, sind wieder vermehrt in sozialen Netzwerken zu finden, werden dort offenkundig verbreitet.


Beide Videos stammen aus Shanghai, oder sollen aus Shanghai stammen.

Besonders beim ersten Video ist offenkundig, dass ein Polizeibeamter die Aufnahme erstellt hat. Bedenkt man, dass ein normaler Chinesischer Bürger keinen Zugriff auf die sozialen Netzwerke, in denen die Videos kursieren, hat, dann stellt sich nicht nur die Frage, wie die entsprechenden Videos in diese Netzwerke gelangen, es stellt sich vor allem die Frage, welche Schweinerei die Kommunistische Partei Chinas im Schilde führt, weshalb Videos, die offenkundig von Repräsentanten des Staates erstellt werden (vielleicht auch inzeniert werden), DAMIT SIE in sozialen Netzwerken des Westens verbreitet werden können, dort verbreitet werden, um … ja, was zu erreichen?

Wir geben diese Frage an unsere Leser weiter.

Was meinen Sie?

[Der Mensch im ersten Video hat übrigens die horrende Straftat begangen, trotz Lockdown im Freien unterwegs zu sein.]


Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!



ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Direkt über den ScienceFiles-Spendenfunktion spenden:

Zum Spenden einfach klicken


ScienceFiles und die Alternativen Medien:

Gerade erst eröffnet: Er wächst und wächst. SciFi auf Gettr

Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.



Die Schuck Folz und die SciFi-Edition sind zurück!



Print Friendly, PDF & Email





Quelle: