Negative Impulse aus den Vereinigten Staaten haben den Erholungsversuch des Dax am Dienstag scheitern lassen. Der deutsche Leitindex drehte im Sog der schwachen US-Börsen ins Minus und schloss 1,20 Prozent tiefer bei 13.756,40 Punkten – es war zudem der dritte Verlusttag in Folge. Für den MDax der mittelgroßen Börsenunternehmen ging es am Ende um 1,70 Prozent auf 29.726,89 Zähler bergab.Auch Europ…



Quelle: