Ständiger Krisenwahnsinn: Ein Blick hinter die Kulissen
Symbolbild politisch-korrekte Frau: fp; Bildkomposition: Info-DIREKT

Klima-Hysterie, Corona-Wahnsinn, Krieg – wir taumeln von einer Krise in die nächste. Anstatt diesen andauernden Krisenmodus zu hinterfragen, fungieren etablierte Medien als Brandbeschleuniger. Im 42. Magazin Info-DIREKT werfen wir deshalb einen nüchternen Blick hinter die Kulissen dieses hoch emotionalisierten Schauspiels.

Dabei stellen wir die Frage, ob es im Westen nicht auch mächtige Oligarchen gibt, die Politik und Wirtschaft in ihrem Interesse beeinflussen. Zudem holen wir ein paar „Experten“ und Ärzte vor den Vorhang, um zu zeigen, wie diese moralisch ticken und in welcher Beziehung sie zu Impfstoffherstellern stehen. Brisant: In der aktuellen Ausgabe decken wir auch einen Impfbus-Skandal in Oberösterreich auf.

Elite der Heuchler

Als Überleitung vom Themenblock Corona und zum Thema Ukraine haben wir für Sie nochmals schwarz auf weiß festgehalten, wie heuchlerisch die Verantwortungsträger mit Corona-Maßnahmen umgehen, wenn eine „gerechte Sache“ im Mittelpunkt steht. Die Rede ist von einem mehrstündigen Solidaritätskonzert für die Ukraine im Wiener Ernst-Happel-Stadion, bei dem über 40.000 Menschen ohne jegliche Corona-Beschränkungen ein riesiges Fest feierten. Mehr dazu in unserer 42. Printausgabe, die österreichweit auch über den Zeitschriftenhandel (Trafiken, Kioske) bezogen werden kann.


Hintergründe zum Ukraine-Konflikt

Aus Sicht der etablierten Medien und Politiker hat die Ukraine-Krise im Jahr 2014 begonnen. Das Tauziehen um die Ukraine zwischen Ost und West hat jedoch bereits viel früher begonnen. In diesem Zusammenhang beleuchten wir auch einige Akteure des Konflikts. Außerdem finden Sie im aktuellen Magazin eine Analyse darüber, wem die Sanktionen gegen Russland wirklich nützen und fünf Gründe, weshalb man sich als Patriot auch gegen die Aufnahme von Ukraine-Flüchtlingen aussprechen sollte.

Ein kleiner Themenblock des Magazins widmet sich den Präsidentschaftswahlen in Frankreich, Deutschland und Österreich.

Vielfältiger Kulturteil 

Neben einigen anderen Themen weist das druckfrische Heft auch einen größeren Kulturteil auf. Neben Bekleidungstipps, einer neuen „Frauenkolumne“ und einer ebenso neuen Kolumne in Gedichtform findet man darin auch Buchvorstellungen und ein kurzes Interview mit dem „Starkoch“ und AfD-Politiker Gunnar Lindemann.

Autoren dieser Ausgabe: Christian Hafenecker, Michael Mayrhofer, Thomas Steinreutner, Michael Scharfmüller, Sebastian Münzenmaier, Herbert Kickl, Christian Eisner, Kevin Dorow, Jan Wenzel Schmidt, Klaus Silbermann, Lorenz Bien, Tomasz Froelich, Nico Hausmann, „Andreas Hofer (DRI)“, Hermann Soyka, Maximilian Kneller, Joachim Wiessner, Stefan Rainer, Ellen Kositza, Lissi Pichler und einige mehr.

Jetzt kostenlos online durchblättern

Wenn Sie sich selbst ein Bild unserer neuen Ausgabe machen wollen, laden wir Sie ein, das Magazin hier online durchzublättern! Wenn es Ihnen gefällt und Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns, wenn Sie ein Abo abschließen oder österreichweit im Zeitschriftenhandel ein Heft erwerben wollen.


Krisenwahnsinn – Info-DIREKT Ausgabe 42

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!



Quelle: