Auf dem Wasser unzählige Lichter, ich sammelte sie ein …Foto: Zeichnung Marina Reich / Epoch Times

Aus der Reihe Epoch Times Poesie – Gedichte und Poesie für Liebhaber

Der Traum

Es war Nacht,

Ich segelte auf dem Meer,
Keine Gedanken,
der Kopf war leer.
Auf dem Wasser unzählige Lichter,
Ich sammelte sie ein:
Gute Gedanken, Bilder, Gesichter.
Sie zu erinnern
War mir gelungen.
Beseelt wachte ich auf
Von Liebe durchdrungen.

Marina Reich



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!




Quelle: