Wahrheit oder Pflicht

Wie viel Wahrheit verträgt ein Verein, der die Wahrheit im Namen trägt? Richard Gage verlässt nach 15 Jahren die von ihm gegründete Organisation AE911Truth, die sich mit der Aufdeckung von Lügen rund um das „Nine Eleven“-Ereignis befasst. Die Ursache dafür waren kritische Äußerungen seinerseits zum Thema Covid-19. Haben da einige Leute nicht verstanden, wie sehr sich die beiden Medienereignisse bezüglich Massenmanipulation ähneln? Kann es wirklich sinnvoll sein, die eigene Wahrheitssuche zugunsten von Reichweite einzuschränken? Gage geht nun einen neuen, eigenen Weg.



Quelle: