NEWS-TICKER – Fundstücke USA und damit verbunden

26.12.2021

WSJ: „Ukraine will militärische Unterstützung, um Russland abzuschrecken, während die USA die Reaktion abwägen“ (…) „Ukrainische Beamte sagen, dass die Bemühungen, Moskau zu stoppen, verstärkt würden, wenn die Biden-Regierung ihre Hilfe vor einem Angriff verstärkt.“

+++

Newsmax: „Trump: „Menschen sterben nicht, wenn sie den Impfstoff nehmen“

+++

25.12.2021

RT.com: „Biden: „Auf geht’s Brandon, ich stimme zu“ (VIDEO).“ Bei einem Telefonat mit Kindern an Heiligabend geriet US-Präsident Joe Biden am Freitagmorgen aus dem Konzept, als einer der Eltern den „Let’s go Brandon“-Spruch fallen ließ, mit dem der Präsident verspottet wurde.“

+++

RT.com: „Freigegebene Dokumente zeigen, wie die USA Russland in den 1990er Jahren über die NATO belogen haben. Versprechen, den Block nicht zu erweitern, wurden bei Washingtons Streben nach Einfluss in Europa offenbar ignoriert. “

+++

Washington Examiner: „Präsident Joe Biden steht unter dem Druck, eine ganze Reihe von Themen anzugehen, die bei seinem Amtsantritt vor fast einem Jahr auf dem Programm standen. Die Liberalen drängen darauf, dass er trotz knapper demokratischer Mehrheiten seine Wahlversprechen einhält. Andere, wie die Zunahme der illegalen Einwanderung, haben im Laufe des Jahres zugenommen und schaden Bidens Ansehen bei unabhängigen Wählern weniger als ein Jahr vor den Zwischenwahlen.“

+++

Newsmax: „Papst drängt auf Impfung: Papst Franziskus betete am Samstag für ein Ende der Coronavirus-Pandemie und nutzte seine Weihnachtsansprache, um auf eine Gesundheitsversorgung für alle, Impfstoffe für die Armen und den Dialog zur Lösung der Konflikte in der Welt zu drängen.“

+++

OANN: „Der Einfluss der Demokraten auf die hispanische Wählerschaft lässt nach. Neuen Umfragen zufolge scheinen die hispanischen Wähler die GOP und die konservative Bewegung gegenüber der linksradikalen Demokratischen Partei zu bevorzugen.“

+++

RT.com: „CNN-Chefkorrespondent stellt Bidens geistige Fähigkeiten infrage“

+++

Bloomberg: „Evergrande Update: Aktien fallen in der fünften Woche. Die Aktien der China Evergrande Group haben ihre Serie von wöchentlichen Rückgängen auf fünf verlängert, die längste Serie seit September, als die Börse in Hongkong wegen der Weihnachtsfeiertage vorzeitig geschlossen wurde.“

+++

CNN: „Biden unterzeichnet Gesetzentwurf zum Verbot von Waren aus Chinas Xinjiang wegen Zwangsarbeit. Das Gesetz zur Verhinderung uigurischer Zwangsarbeit ist Teil des US-Vorstoßes gegen Pekings Umgang mit der muslimischen Minderheit der Uiguren in China, den Washington als Völkermord bezeichnet hat.“

+++

Wall Street Journal: „Die Regierungen verkürzen die empfohlenen Quarantänezeiten für Covid-19-Patienten. New York sagt, dass eine Reihe von Arbeitnehmern, darunter Lehrer und Angestellte von Lebensmittelgeschäften, bereits nach fünf Tagen an ihren Arbeitsplatz zurückkehren könnten“

+++

OANN: „Peggy Grande, Autorin von „The President Will See You Now“ und ehemalige Assistentin des ehemaligen Präsidenten Ronald Reagan, berichtet in „The Real Story“ über die unschöne Wahrheit hinter Joe Bidens „Build Back Broke“-Wahn und die verheerenden Auswirkungen der Bidenomics auf die Amerikaner von Küste zu Küste.“

+++

Washington Examiner: „Sieg für Project Veritas: Ein New Yorker Richter ordnete an, dass die New York Times alle Kopien der vertraulichen Notizen von Project Veritas vernichten muss. Die von Richter Charles Wood vom State Supreme Court in Westchester County unterzeichnete und auf Donnerstag datierte Verfügung stellt fest, dass die Zeitung unzulässigerweise Material aus den von einem Anwalt der konservativen Gruppe verfassten Memos erhalten und veröffentlicht hat, in denen die Berichtsmethoden von Project Veritas erörtert wurden. Project Veritas verklagte die New York Times im November 2020 wegen Verleumdung.“

+++

Newsmax: „Das Weiße Haus von Präsident Joe Biden lehnte im Oktober einen Plan von COVID-19-Testexperten ab, der vorsah, rund 732 Millionen Heimtests in die Hände der Öffentlichkeit zu geben, so ein Bericht der Vanity Fair vom Freitag.“

+++

Just the News: „Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, steht unter Beschuss, nachdem sie die Reaktion der Regierung Biden auf die Schifffahrtskrise als Rettung von Weihnachten bezeichnet hat.“

+++

The Hill: „Fauci hält es für verfrüht, in den USA über eine vierte COVID-19-Impfstoffdosis zu diskutieren“

+++

Daily Mail: „Präsident Biden rühmt sich in seinem Brief an den Weihnachtsmann in seiner ersten Heiligabend-Botschaft einmal mehr seiner Liebe zu Schokoladeneiscreme“

+++

Daily Mail: „Der Albtraum vor Weihnachten: United, Delta und andere Fluggesellschaften streichen 450 Flüge und verspäten über 460 für Freitag geplante Flüge in den USA wegen Besatzungsmangels aufgrund der Omicron-Welle“

+++

24.12.2021

WSJ: „Wie die Taliban die USA überlistet und überlistet haben“ (…) „Die islamistische Bewegung sprach von Mäßigung, da sie die Errungenschaften auf dem Schlachtfeld festigte und Washington und seine afghanischen Verbündeten überraschte.“

+++

Justthenews: „Demokraten wehren sich gegen Ermittlungen gegen Wahlbetrug, Reformen im ganzen Land“

+++

Washington Examiner: „Trump zu Candace Owens: „Menschen sterben nicht, wenn sie sich impfen lassen“.

+++

The Hill: „Die Dynamik für eine Einschränkung des Ausmaßes von Präsident Bidens Sozialausgaben- und Klimapaket wächst, während die Demokraten nach einer Möglichkeit suchen, das Gesetz mit der Unterstützung von Senator Joe Manchin (D-W.Va.) durch den Senat zu bringen.“

+++

Justthenews: „Demokraten wehren sich landesweit gegen Untersuchungen und Reformen zur Bekämpfung von Wahlbetrug. Bemühungen zum Schutz der Integrität der Wahlen werden als Versuche kritisiert, Wahlen zu unterdrücken und Bidens Sieg zu delegitimieren.“

+++

New York Post: „Hunderte von Flügen wurden zwischen Heiligabend und dem ersten Weihnachtsfeiertag gestrichen, und eine Fluggesellschaft macht die personellen Konsequenzen von Omicron dafür verantwortlich.“

+++

Newsmax: „Die Maßnahmen von Präsident Joe Biden zur Unterstützung von Krankenhäusern und zur Verteilung von Coronavirus-Testkits sind zwar zu begrüßen, kommen aber zu spät, um die Flut von Coronavirus-Fällen im Zusammenhang mit Omicron über Weihnachten und Neujahr einzudämmen, so Gesundheitsexperten.“

+++

OANN: „Trotz sinkender Beliebtheitswerte und Sorgen um seine Gesundheit hat Joe Biden erklärt, dass er 2024 erneut kandidieren möchte. In einem Interview mit ABC News bestätigte Biden seine Kandidatur für eine zweite Amtszeit.“

+++

Thehill: „Richter unterbricht Verhandlungsgespräche gegen Ghislaine Maxwell bis nächste Woche“

+++

FT: „Biden räumt ein, dass Covid-Tests früher hätten kommen können“ (…) „Die Kommentare des US-Präsidenten kommen inmitten des langen Wartens auf Tests in Omicron-Hotspots wie New York und Washington, DC“

+++

FT: „Das Weiße Haus warnt davor, dass die Covid-19-Pille von Pfizer monatelang nicht überall erhältlich sein wird“ (…) „Die Komplexität des Medikaments bedeutet, dass es mehr als ein halbes Jahr dauern wird, um die 10 Millionen Kurse, die bestellt werden, fertig zu stellen“

+++

Newsweek: „Trump fordert SCOTUS auf, die Veröffentlichung von Aufzeichnungen an das 1/6-Komitee zu blockieren“ (…) „Der Sonderausschuss des Repräsentantenhauses vom 6. Januar sucht nach Dokumenten, die die Rolle von Donald Trump bei dem Versuch, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2020 zu kippen, aufdecken könnten.“

+++

Newsmax: „Putin warnt NATO vor militärischer Reaktion, da die USA den Dialog suchen“

+++

Newsweek: „Der russische Außenminister sagt, dass die USA und Russland im nächsten Monat über die Ukraine sprechen werden“ (…) „Die Verhandlungen werden sich auf Forderungen beider Seiten konzentrieren, die kürzlich von beiden Seiten gestellt wurden, da Russland will, dass die USA und ihre NATO-Verbündeten den Beitritt der Ukraine in die Organisation verweigern.“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HIER finden Sie die früheren News



Quelle: