Etwa 45 Millionen männliche Küken werden bislang Jahr für Jahr getötet, weil sie wirtschaftlich keinen Wert haben: Sie setzen kaum Fleisch an. Das ist eine Folge der Zucht, die darauf abzielt, dass Legehennen sehr viele Eier legen und die Nährstoffe ihres Futters nicht in den Fleischansatz abgeben. Was bei den weiblichen Tieren zum Ziel führt -…



Quelle: