Lob, Ehr und Preis sei Gott, dem Vater und dem Sohne. Und Gott, dem Heilgen Geist im höchsten Himmelsthrone. Foto: Patrick Pleul/dpa

Aus der Reihe Epoch Times Poesie – Gedichte und Poesie für Liebhaber

Nun danket alle Gott

Nun danket alle Gott

mit Herzen, Mund und Händen.
Der große Dinge tut
an uns und allen Enden,
Der uns von Mutterleib
und Kindesbeinen an
Unzählig viel zu gut
bis hierher hat getan.

Der ewig reiche Gott
woll uns in unserm Leben
Ein immer fröhlich Herz
und edlen Frieden geben
Und uns in seiner Gnad
erhalten fort und fort
Und uns aus aller Not
erlösen hier und dort.

Lob, Ehr und Preis sei Gott,
dem Vater und dem Sohne
Und Gott, dem Heilgen Geist
im höchsten Himmelsthrone,
ihm, dem dreieinen Gott,
wie es im Anfang war
Und ist und bleiben wird
so jetzt und immerdar.

Johann Crüger

Dresdner Kreuzchor 2016
Sächsische Staatskapelle Dresden
Leitung: Kreuzkantor Roderich Kreile
„Nun danket alle Gott“ Johann Crüger (Bearbeitung: Christian Schmidt)
Festakt 800 Jahre Dresdner Kreuzchor aus der Semperoper Dresden
Ausschnitt aus der Liveübertragung des MDR vom 04.03.2016

Festakt in der Semperoper – Der Kreuzchor feiert Jubiläum

In Dresden zu Hause und in der ganzen Welt unterwegs: Der Kreuzchor ist einer der berühmtesten Knabenchöre und tief verwurzelt in der Geschichte der Stadt. Die Gründung vor 800 Jahren ist am Freitag mit einem Festakt in der Semperoper gefeiert worden. Mit dabei waren Bundestagspräsident Lammert, Ministerpräsident Tillich und Dresdens OB Hilbert.

Der Dresdner Kreuzchor hat sein Jubiläum am Freitag mit einem glanzvollen Festakt in der Semperoper begangen. Begleitet von der Sächsischen Staatskapelle Dresden führten die Kruzianer unter Leitung von Kantor Roderich Kreile Ausschnitte aus Werken von Monteverdi, Homilius, Händel und Bach, aber auch von Weber, Brahms oder Bruckner auf.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!




Quelle: