Im Zuge der Entstalinisierung benannte die DDR-Führung vor 60 Jahren Fabriken, Plätze und Straßen um und ließ Denkmäler des einstigen sowjetischen Diktators Josef Stalin vernichten. Durch diese Tilgung aus der öffentlichen Wahrnehmung sollte der Kult um seine Person in Ostdeutschland beendet werden.Mitte November 1961: Im Schutz der Nacht rücken Soldaten der Nationalen Volksarmee in der Berliner S…



Quelle: