Es ist wie es ist, und dennoch kann Gotthold Schwarz mit der Bezeichnung nicht viel anfangen: Nachfolger Johann Sebastian Bachs. Der Siebzehnte. Das hängt ihm an, auch wenn er das Amt des Leipziger Thomaskantors vor vier Monaten abgegeben hat. Seine Haltung zu dieser Bezeichnung ist seit Jahren klar: “Ich würde das nie für mich in Anspruch nehmen…



Quelle: