Noch mehr Großquartiere: BMI rüstet Südgrenze für Asyl-Ansturm!

In der Steiermark sorgen derzeit vermehrte Vorbereitungen für einen neuerlichen Asylansturm für Besorgnis. Neben der Wiedereröffnung des Großquartieres „Haus Semmering“ und der erst gestern, Donnerstag, publik gewordenen Reaktivierung der Baumax-Halle in Leoben als Asylunterkunft wurde heute bekannt, dass auch an der Südgrenze Vorbereitungen für eine Mehrbelastung durch illegale Migranten getroffen werden. Hintergrund könnten der allgemeine Asylansturm an der EU-Außengrenze und die zahllosen Aufgriffe an der burgenländischen Grenze (heuer schon rund 20.000) sein.

Zusätzliche Zelte in Spielfeld
Konkret handelt es sich um den im Jahr 2015 zu trauriger Berühmtheit gelangten Grenzübergang Spielfeld in der Südsteiermark. Bekanntlich verloren im Oktober 2015 genau im Bereich dieses Grenzüberganges die Behörden die Kontrolle über die Lage – zehntausende vermeintliche Asylwerber stürmten in Folge die österreichische Staatsgrenze. Nun sorgt die Errichtung von drei zusätzlichen Großzelten für Unbehagen in der Bevölkerung. Nur zu gut hat man die Bilder aus dem Chaos-Jahr 2015 in der Region noch vor Augen.


Drei neue Großzelte prägen seit gestern die Landschaft an der Spielfelder Grenze (Foto: z.V.g.)

Freiheitliche fordern umgehende Aufklärung
Die steirischen Freiheitlichen fordern indes umgehende Aufklärung über die Hintergründe der Aktion seitens des Innenministeriums und des ÖVP-Landeshauptmannes Hermann Schützenhöfer. Konkret äußerte sich FPÖ-Klubobmann Mario Kunasek im Rahmen einer Presseaussendung wie folgt:

Diese Entwicklung erinnert frappant an die Situation und die Bilder des Jahres 2015. ÖVP-Innenminister Nehammer muss uns schleunigst erklären, was es mit der Errichtung dieser großen Zelte an der Grenze zu Slowenien auf sich hat. Scheinbar rüstet sich Spielfeld bereits für den nächsten Asylansturm.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende.
Per paypal (Kreditkarte)
oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert





Quelle: