Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ gibt es eine eigene Playlist (CG: Christian Goldbrunner)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

  1. Prof. Sucharit Bhakdi zum BMJ-Enthüllungsbericht über US-Forschungsfirma
  2. Die Tyrannei der Ungeimpften? Hört doch auf zu lügen!
  3. 3G+ : PCR Test am Arbeitsplatz?
  4. Ist noch Platz zwischen “Der Spiegel” und “RT DE”?
  5. Antisemitismus und Islamophobie. Sabine Schiffer und Constantin Wagner im Gespräch
  6. Was ist auf den Intensivstationen los? (Marcus Franz & Raphael Bonelli)
  7. Unsere Klage gegen die Corona-Schutzverordnung… (es ist soweit!)
  8. Absurde Transgender-Politik – Punkt.PRERADOVIC mit Birgit Kelle
  9. Leipzig: Für die Grundrechte – Pfefferspray und Polizei. 06.11.2021
  10. Internationale Proteste gegen Diskriminierung, Covid-Pass/Green-Pass und Impfpflicht
  11. Großdemo zum Gedenken an NSU-Opfer in Zwickau
  12. Kabarett, Satire, Comedy und Co.

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Beiträge einverstanden sind. Sie können uns bei der Zusammenstellung der Videohinweise unterstützen, indem Sie interessante Fundstücke an die Adresse [email protected] schicken. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

  1. Prof. Sucharit Bhakdi zum BMJ-Enthüllungsbericht über US-Forschungsfirma
    Der Investigativ-Journalist Paul Thacker berichtet im renommierten British Medical Journal (BMJ) über unglaubliche, skandalöse Vorkommnisse bei der Firma „Ventavia Research Group“, die für das Pharma-Unternehmen Pfizer wichtige Phase III-Zulassungsstudien für den zusammen mit der deutschen Firma BioNtech produzierten und vertrieben COVID-Impfstoff „Comirnaty“ durchgeführt hat. Eine Regionaldirektorin dieser Firma, namens Brooke Jackson, hat nun „ausgepackt“ und liefert dem BMJ Beweise für zahlreiche Unregelmäßigkeiten bei der Durchführung dieser Studien, die die Voraussetzung für die Zulassung des Impfstoffes Comirnaty erneut in Frage stellen.
    Dr. Ronald Weikl spricht hierüber mit Prof. Sucharit Bahkdi, der selbst jahrzehntelang in der Forschung tätig war und die gewaltige Tragweite dieser Enthüllungen beleuchtet.
    Hier ein paar Zitate von Prof. Sucharit Bhakdi aus diesem Video:
    Zur Bedeutung dieser Aufdeckungen: »Es ist völlig klar, dass Daten manipuliert wurden, in wissenschaftlicher Sprache heißt es „gefälscht“ wurden. Und in dem Moment, in dem bekannt ist, dass Daten einer wissenschaftlichen Studie gefälscht sind, gilt jede wissenschaftliche Studie als nicht mehr existent. Denn die Fälschung der Daten macht sofort jede wissenschaftliche Studie ungültig. (…) und wenn die Wirksamkeit eines Impfstoffes nicht belegt ist, dann darf der Impfstoff nicht zugelassen werden, es ist nämlich die Voraussetzung für die Zulassung. (…) und damit müsste sofort das ganze „Kartenhaus“ zusammenbrechen!«
    Zur Booster-Impfung (3. Impfung): »Da wir jetzt wissen, dass es keinen Beleg gibt für die Wirksamkeit dieser Impfung, da wir definitiv wissen, dass sehr viele Menschen durch die Impfung zu Schaden gekommen sind, leicht krank, schwerkrank, tot-krank geworden sind, warum soll irgendein vernünftiger Mensch dieses Risiko der dritten Impfung auf sich nehmen? Warum „Russisch-Roulette“ spielen, wo man damit auch nichts gewinnen kann?Es gibt keine Logik. Macht das nicht!«
    Artikel im BMJ: “Covid-19: Researcher blows the whistle on data integrity issues in Pfizer’s vaccine trial”
    Berichte darüber:

    Zum Aufruf zur Verteilung eines Informationsschreibens an Ärzte:

    Webseite des Vereins „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“
    Quelle: MWGFD via Rumble, 06.11.2021

    Whistleblower: Gefälschte Daten in Pfizer-Zulassungsstudie
    Ein Whistleblower hat in einer Fachzeitschrift ernsthafte Zweifel an der “Integrität der Daten und der Sicherheit der Patienten” während der Zulassungsstudie des Pfizer-Impfstoffs geäußert.
    Quelle: RT DE, 02.11.2021

    RKI-Chef Wieler zu Pfizer-Leak: “Wenn das stimmt, ist das inakzeptabel”
    Einem Bericht im British Medical Journal zufolge kam es während der Zulassungsstudie des BioNTech/Pfizer-Impfstoffs in mindestens einem Fall zu Unregelmäßigkeiten und womöglich auch zur Datenmanipulation. Während der Bundespressekonferenz erklärte RKI-Chef Lothar Wieler, dass dies inakzeptabel sei, sofern die Vorwürfe stimmen.
    Quelle: RT DE, 03.11.2021

    Lesen Sie auch von RT DE “RKI ändert Aussage: Ansteckungswahrscheinlichkeit nach Impfung nicht quantifizierbar”.

  2. Die Tyrannei der Ungeimpften? Hört doch auf zu lügen!
    “Abrechnungsdaten der Krankenkassen: Nur jeder zweite „Corona-Patient“ wegen Corona-Verdacht im Krankenhaus” (Multipolar)
    Auszug: “Nur rund die Hälfte aller hospitalisierten COVID-19-Fälle des vergangenen Winters wurde mit akuten Atemwegserkrankungen ins Krankenhaus aufgenommen – alle anderen „Corona-Patienten“ hingegen wegen ganz anderer Krankheitsbilder. Mit viel Geduld und Aufwand ist es Multipolar gelungen, die Abrechnungsdaten der Krankenhäuser für die Jahre 2019, 2020 und die ersten fünf Monate des Jahres 2021 sicherzustellen. Diese fördern erstaunliche Erkenntnisse zutage.”
    “Akademie der Denker – Die Hannah-Arendt-Akademie” (kaiser.tv)
    Der Artikel zum Nachlesen, hier.
    Quelle: Gunnar Kaiser, 09.11.2021

  3. 3G+ : PCR Test am Arbeitsplatz?
    Die Anzahl der Corona Patienten auf Intensivstationen erreicht Werte, die in den einzelnen Bundesländern zu verschärften Regelungen geführt haben.
    In dem letzten Video “3G / 2G am Arbeitsplatz ? Was Ihr jetzt wissen müsst!” habe ich darauf aufmerksam gemacht, warum selbst bei 2G nicht automatisch 2G am Arbeitsplatz gilt.
    In diesem Video geht es um 3G+ und damit den PCR Test am Arbeitsplatz.
    In diesem Beitrag erfahrt ihr, warum

    • auch 3G+ für Arbeitnehmer nur eine einfache Testpflicht bedeuten kann.
    • welche Konsequenzen 3G+ am Arbeitsplatz haben kann und
    • warum mit Protesten der Arbeitgeber zu rechnen ist.

    Rechtsstand: 09.11.2021
    Zum Nachlesen, hier.
    Quelle: Kanzlei Rohring, 09.11.2021

  4. Ist noch Platz zwischen “Der Spiegel” und “RT DE”?
    Heute reden alle von RT DE, Sputnik oder den neuesten Enthüllungen russischer Oppositioneller. Unabhängige Medien-Projekte, die sich um eine faire Berichterstattung über Russland bemühen, wie die von Gunnar Jütte gegründeten Portale Russland.news und Russland.TV werden vom deutschen Mainstream nicht beachtet und sind nur Menschen bekannt, die selbst aktiv nach einer ausgewogenen Berichterstattung über Russland suchen.
    Seine erste deutsch-russische Internetzeitung startete Jütte, der aus Hannover kommt, 1996 in der russischen Kleinstadt Tarussa. Russische Programmierer vom Raumfahrtzentrum in Tarussa kamen dem Deutschen damals zu Hilfe, denn Benutzeroberflächen wie WordPress gab es erst ab 2003.
    Russland.news bemüht sich um eine faire Berichterstattung aus und über Russland. Eben das war auch Jüttes Motiv bei der Gründung seiner ersten Internet-Zeitung 1996, denn kaum etwas von dem, was er in Russland in den 1990er Jahren erlebte, fand er in den deutschen Mainstream-Medien wieder. Es wurde damals vor allem über das Chaos der Jelzin-Jahre aber sehr wenig über die Motivationen, Erfahrungen und Positionen der Russen berichtet.
    Wegen dem Wegbruch von Werbeeinnahmen sind die Zeiten für Russland.news nun schwieriger geworden. Aber Jütte hat neue Ideen und macht weiter. Russland TV hat auf youtube heute 59.000 Abonnenten. Und eine Lücke zwischen “Der Spiegel” und RT DE gäbe es allemal, sagt der Internet-Pionier aus Tarussa im Gespräch.
    Inhalt: 00:00 Entstehung der Zeitung Russland.news 11:18 Was ist das Besondere an Russland.news? 16:12 Die “roten Linien” bei Russland.news 20:11 Einbruch bei der Anzeigenwerbung 21:50 Welche Quellen benutzt Russland.news? 32:26 Ist noch Platz zwischen “Der Spiegel” und RT DE? 44:59 Wie Gunnar Jütte nach Russland kam 52:00 1993 – Barrikaden-Bau in Moskau 52:51 Liebe auf den ersten Blick 54:28 Der russische Großvater 59:49 Russische Bürokratie und russischer Großmut 01:02:45 Zoff wg. Straßenumbenennungen in Tarussa 01:09:38 Aktiv bei der Öko-Farm der Raduga-Stiftung 01:13:01 Jüttes Tipps für potentielle Russland-Übersiedler
    Quelle: Ulrich Heyden, 09.11.2021

  5. Antisemitismus und Islamophobie. Sabine Schiffer und Constantin Wagner im Gespräch
    Der Anschlag von Hanau, die Mbembe-Debatte wie auch die immer wiederkehrenden, meist hitzigen Diskussionen um den Nahost-Konflikt machen eines klar: Wir brauchen dringend eine fundierte Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen zwischen Antisemitismus und (anti-muslimischem) Rassismus. In der Öffentlichkeit ist die Frage, ob und wie diese beiden Phänomene miteinander verglichen werden dürfen, enorm umstritten, was eine sachliche und wissenschaftliche Beschäftigung lange erschwert hat. Sabine Schiffer und Constantin Wagner schaffen durch ihre Forschungsergebnisse eine Grundlage für eine neue, aufgeschlossene Diskussion und zeigen an aktuellen wie auch historischen Beispielen, dass Antisemitismus und Islamophobie über entscheidende Gemeinsamkeiten verfügen, die zu erkennen die Voraussetzung für ihre Bekämpfung ist. Ein wichtiges Debattenbuch, das offen und mutig eine der drängendsten Fragen unserer Zeit in den Blick nimmt und aufzeigt, wie wir mit diesen Erkenntnissen den gesellschaftlichen Konflikten vor allem im Sinne der unmittelbar Betroffenen besser begegnen können.
    Quelle: Westend Verlag, 01.11.2021

  6. Was ist auf den Intensivstationen los? (Marcus Franz & Raphael Bonelli)
    Marcus Franz und Raphael Bonelli im Gespräch über die Situation der Intensivbetten.
    Quelle: RPP Institut, 04.11.2021

  7. Unsere Klage gegen die Corona-Schutzverordnung… (es ist soweit!)
    Wir reichen nun in jedem Bundesland eine Normenkontrollklage gegen die jeweilige Landes-Corona-Schutzverordnung ein! Der Impfdruck auf die Ungeimpften erreicht mittlerweile ein unerträgliches Maß an Willkür und Rechtswidrigkeit. Die Ausgrenzung von Menschen die eine staatliche Wahlfreiheit nicht so annehmen wie gewünscht, muss ein Ende haben.
    Quelle: Mingers. Rechtsanwälte, 09.11.2021

  8. Absurde Transgender-Politik – Punkt.PRERADOVIC mit Birgit Kelle
    Wo ist das Ideal meiner Jugend geblieben? Menschen nicht nach Hautfarbe, Herkunft, Religion oder Geschlecht zu beurteilen? Menschen nicht in Gruppen zu stecken? Die fordernde Gender- und Identitätspolitik kehrt das nun um. Sie steckt Menschen in Gruppen, in Opfergruppen. Kritik unerwünscht. „Das ist zwar lächerlich, aber nicht witzig“, sagt Journalistin und Autorin Birgit Kelle. Sie befürchtet einen Angriff auf alles, was uns bisher als normal erschien. Ein Gespräch über eine manchmal ausufernde Ideologie, die von Politik und Universitäten unterstützt wird, aber auch über Birgit Kelles neues Buch „Camino – mit dem Herzen gehen“. Ein Interview zwischen Gender, Opferideologie und dem Jakobsweg.
    Quelle: Punkt.PRERADOVIC, 05.11.2021

  9. Leipzig: Für die Grundrechte – Pfefferspray und Polizei. 06.11.2021
    Es war ein heftiger Tag in Leipzig. Bei der Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen und für die Grundrechte mussten die Demonstranten wieder viel Pfefferspray und Polizeiblockaden in Kauf nehmen. Mehrere Tausend Menschen versammelten sich in Leipzig. Mehr als offiziell erlaubt waren.
    Die Kundgebung auf dem Augustusplatz war auf 1.000 Teilnehmende begrenzt. Es kamen viel mehr. Und so formierte sich der Weg durch die Leipziger Innenstadt, was die Polizei mit Pferden, Knüppeln und Pfefferspray zu verhindern versuchte.
    Ein Katz und Maus Spiel flankiert von der Antifa.
    Wir haben versucht, diesen Tag für Euch festzuhalten.
    Quelle: eingeSCHENKt.tv, 09.11.2021

    Hendrik Sodenkamp [Zeitung Demokratischer Widerstand]: “Die Stadt New York hat vor einigen Tagen entschieden, dass 20.000 städtische Mitarbeiter, Polizisten, Feuerwehrleute, Menschen aus den Entsorgungsbetrieben entlassen werden, weil sie sich nicht haben impfen lassen. 20.000 Menschen wurden gefeuert, weil sie eine individuelle Entscheidung getroffen haben. Wir stehen hier auch dafür, dass die Kollegen von der Polizei hier nicht vor diese Wahl gestellt werden, dass sie das frei entscheiden können, wie jeder andere auch. Was ist denn aus diesem Land geworden? Was es mit dieser Gesellschaft geworden, dass wir jetzt über solche Sachen diskutieren wie: Wer lässt sich impfen? Wer darf noch arbeiten? Dass Pflegepersonal jetzt geimpft sein muss. Dass Leute, die in Kindergärten arbeiten geimpft sein müssen. Dass solche Diskussionen stattfinden, das ist nicht demokratisch. Das hat mit dem Grundgesetz nichts zu tun. […] Es ist genau der Zeitpunkt, [an dem] hier in Sachsen der nächste Lockdown eingeführt wird, der Lockdown für Ungeimpfte, mit Kontaktbeschränkungen, mit Segregation, mit Diskriminierung. Die erste Diskriminierung sieht man schon daran, dass hier dieser Bereich [der Demo] abgesperrt wird für nur tausend Menschen, und dass man auf den Medienbildern dann nicht sehen wird, dass da hinten […] noch Tausende stehen.”

    Demonstrant: “Ich sage direkt als Betroffener ’89er’, der zwar nicht in Leipzig, aber in Dresden unterwegs war, und das jetzt hier mit anschauen muss. Ich kann das nicht tolerieren, dass das, was einmal eigentlich als Demokratie geplant war, sich jetzt zu einem totalitären System umwandelt, und die Leute das akzeptieren und unsere Freiheit, die wir erkämpft haben, in den Dreck treten.”

    Elternpaar: “Wir sind heute hauptsächlich hier wegen Frieden und Freiheit und auch weil wir uns für unsere Kinder einsetzen wollen. Das ist eben wirklich das oberste Gebot für uns als vierfache Eltern. Es ist wirklich wichtig, dass man sich auch bekennt, sich für die Kinder einzusetzen. Wir merken ganz oft, dass es ganz viele Eltern gibt, die tun das einfach nicht. / Die merken das, sind aber einfach zu faul, ihren Hinten hoch zu kriegen. Wir haben auch mehrere Freunde im Bekanntenkreis, die wissen Bescheid, was ihr los ist, die haben eigene Kinder, haben aber tausend Ausreden, um nicht zu solchen Demos zu gehen und auf der Straße Gesicht zu zeigen.”

    Corona-Skeptiker protestieren gegen COVID-19-Eindämmungsmaßnahmen in Leipzig
    Am Samstag, dem 6. November, gehen Demonstranten in Leipzig auf die Straße, um gegen Impfungen und andere Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 zu protestieren. Auch mehrere Gegendemonstrationen sind angekündigt, die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz mit Hubschraubern und Wasserwerfern vor.
    Angesichts der steigenden Zahl von Infektionen hat die sächsische Landesregierung angekündigt, ab Montag, dem 8. November, die Beschränkungen zu verschärfen und nur noch Geimpften oder Genesenen den Zutritt zu Restaurants oder Großveranstaltungen zu gestatten.
    Quelle: SNA, Live übertragen am 06.11.2021

    Hierzu auch von RT DE »Leipziger OB Jung: Proteste gegen Corona-Maßnahmen “unsäglich” und “antidemokratisch unterwandert”«

  10. Internationale Proteste gegen Diskriminierung, Covid-Pass/Green-Pass und Impfpflicht
    “Anfang vom Ende unserer Freiheiten” – Tausende protestieren gegen Pandemie-Gesetz
    Tausende Demonstranten versammelten sich am Samstag in Melbourne, um gegen das vorgeschlagene Pandemie-Gesetz zu protestieren. Dieses Gesetz soll dem Premierminister unter anderem die Befugnis geben, eine Pandemie auszurufen. Zudem soll es die Impfvorschriften verschärfen. Viele der Demonstranten fürchten nun um ihre Freiheiten.
    “Wollen Sie Ihr ganzes Leben lang mit QR-Codes in ein Café oder ein Restaurant gehen?”, fragt einer der Demonstranten. “Wenn dieses Gesetz verabschiedet wird, sind wir erledigt. Alles, wofür wir gekämpft haben, alles, wovor wir die Menschen letztes Jahr gewarnt haben, wird wahr werden”, zeigt sich ein weiterer besorgt. Viele der Demonstranten trugen aus Protest Schilder mit der Aufschrift “Kill the bill”.
    Nach Angaben der Johns Hopkins University wurden in Australien bisher insgesamt 178.927 COVID-19-Fälle und 1.805 damit verbundene Todesfälle registriert.
    Quelle: RT DE, 6. November 2021

    Marokko: Landesweite Proteste gegen den Impfpass
    Am Sonntag kam es in mehreren marokkanischen Städten zu Protesten gegen einen Corona-Impfpass, der für den Zugang zu Aktivitäten in Gebäuden und für Reisen erforderlich ist. Der Nachweis über die Impfung ist seit dem 21. Oktober für alle Marokkaner obligatorisch, um ihren Arbeitsplatz oder Restaurants zu betreten oder auch inländische und internationale Flugreisen zu unternehmen.
    Quelle: RT DE, 1 Nov. 2021

  11. Großdemo zum Gedenken an NSU-Opfer in Zwickau
    Vor zehn Jahren flog die rechtsextreme Terrorgruppe NSU auf. Und heute findet in Zwickau eine Demo zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds statt. Sie soll um 14 Uhr vor dem Hauptbahnhof beginnen und zu verschiedenen Orten in der Stadt führen, wo Kundgebungen abgehalten werden.
    Rechte haben angekündigt, die Linken-Demonstration zum 10. NSU-Jahrestag zu stören.
    Quelle: SNA Radio, Live übertragen am 06.11.2021

  12. Kabarett, Satire, Comedy und Co.
    • Urban Priol: Freie Fahrt, Fernreisen und Fleisch | Kabarett aus Franken
      Hohe Gag-Frequenz, treffende Pointen und Situationskomik sind garantiert beim Quotenhit “Kabarett aus Franken” im BR Fernsehen.
      Quelle: BR Kabarett & Comedy, 06.11.2021

    • Lisa Eckhart I 4. November 2021
      Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, einst aus der Poetry Slam Szene erwachsen, verschafft sich nun in der Kabarettszene Deutschlands und Österreichs mehr Raum. Sie liefert Antworten auf die wichtigen, nie gestellten Fragen des Lebens. Dinge, die Sie nicht zu fragen wagten oder wohl auch niemals wissen wollten. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Und gewinnt einen Kabarett-Preis nach dem anderen.
      Quelle: NDR, Nuhr im Ersten

      Lisa Eckhart [satirisch bissig wie gewohnt; transkrib.CG]: “Lachen ist nicht mehr zeitgemäß. Sogar der Comedypreis war heuer so ernst wie nie. Aber wer braucht Comedy, man kann auch ohne Humor Spaß haben, zum Beispiel beim Lachyoga. Da wird gemeinsam im Gleichschritt gelacht über nichts. Ja, das ist wie das hier, nur ohne uns. Ein Bekannter von mir hat mich dorthin eingeladen. Ich habe sofort gerufen: Ungeimpft! Aber ich bin trotzdem hin gegangen und zeigte denen dort meinen negativen PVC-Test, der bestätigt, dass bei mir daheim nur Echtholzböden sind. Aber jetzt mal ganz im Ernst, natürlich finde ich es gut, dass die Ungeimpften nirgends mehr rein dürfen. Jetzt bin ich beim Rauchen draußen nicht mehr allein, und sicher gesellen sich hinaus zu uns bald noch weitere lebensmüde Hasardeure wie Trinker, Workaholics, Fettsüchtige, Extremsportler. Dazwischen ist ein Komma, oder oder auch nicht, ganz wie Sie wollen. Autofahrer, aber auch Radfahrer, die ohne Helm fahren. Kurz gesagt: Alle, die kein Intensivbett verdienen, die müssen alle draußen bleiben und winken dem einen, der drinnen alleine mit seiner Maske Lachyoga macht.”

    • Jetzt wird DURCHSEUCHT! Sie lassen Corona durch!
      Rudolf Fußi.
      Achtung Satire. Ich trete auf diesem Kanal als eine Kunstfigur auf, welche Satire und Sarkasmus als Stilmittel verwendet. Ich mache vom Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch, genauso wie vom Zitatrecht (Quellen in der Videobeschreibung). Die Videos sind ein Kunstprojekt und überspitzt dargestellt: Alle Medien berichten selbstverständlich ausnahmslos ausschließlich objektiv. Alle Politiker lügen ausnahmslos nie und dienen ausschließlich der Bevölkerung und nicht sich selbst.
      Quelle: Neue Normalität, 06.11.2021

    • KARL LAUTERBACH kommt nicht mehr aus seiner Psychose!
      »Lauterbach warnt: „Karneval kann zum Superspreader-Event werden“« (RND)
      »”Jo Guys, ich hab Corona”: Youtuber Rezo trotz Impfung an Covid-19 erkrankt. Der Youtuber Rezo hat sich mit Corona infiziert. Auf Instagram sprach er über seine Infektion: Er sei noch nie so krank gewesen.« (inFranken.de)
      Quelle: Neue Normalität, 09.11.2021

    • “Verschwörungtheorien” in Tagesschau – “historische Schuld” Deutschlands – Kartoffelmus (Folge 33)

    • Gönnen Sie sich die dreiunddreißigste Folge von “Kartoffelmus”! Während sich Margarita Zwerewa in der Moskauer Redaktion um ein neues Format kümmert, hält unsere neue Moderatorin Zuki Grunow Sie in Berlin stellvertretend auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über die Ereignisse der Woche.
      Quelle: RT DE, 07.11.2021



Quelle: