Robert Pfretzschner ist besorgt: Seit bekannt ist, dass laut neuer Corona-Schutzverordnung in Sachsen 2G und Abstandsregel als Standards gelten, blickt der Leiter des Sächsischen Blechbläser Consorts wenig optimistisch in die Zukunft. Speziell auf die Wochen vor Weihnachten, in denen sein Ensemble Auftritte in verschiedensten Kirchen im Freistaat absolvieren soll. Das Problem: Die wenigsten Termin…



Quelle: