Birmingham.

Der Reggae-Musiker Terence Wilson ist tot. Wie seine aktuelle Band UB40 Featuring Ali Campbell & Astro auf ihren Social-Media-Kanälen mitteilte, starb der 64-Jährige nach “sehr kurzer Krankheit” im Alter von 64 Jahren. Wilson, Spitzname “Astro”, war eines der Gründungsmitglieder von UB40 und gehörte zwischen 1978 und 2013 zur Band. In den 80er- und 90er-Jahren feierten die Musiker mit Hits wie “Red Red Wine”, “Can’t Help Falling in Love” und “I Got You Babe” große Erfolge. (tk)



Quelle: