Justitia. SymbolbildFoto: Volker Hartmann/dpa

Der Oberbürgermeister von Bamberg in Bayern soll wegen des Vorwurfs der Untreue eine Geldstrafe zahlen. Das Amtsgericht Hof verhängte gegen Andreas Starke (SPD) und drei weitere Verantwortliche der Stadt Geldstrafen zwischen 9.000 und 24.000 Euro, wie die Staatsanwaltschaft Hof am Donnerstag mitteilte. Nach Ansicht der Behörde sollen die Angeklagten einem Beamten und sechs Angestellten unrechtmäßige pauschale Vergütungen gewährt haben.

Der Stadt Bamberg sei so ein Schaden von rund 275.000 Euro entstanden. Die Staatsanwaltschaft war eigenen Angaben zufolge weiteren Fälle nachgegangen. Dabei sei aber kein strafrechtlich relevantes Verhalten festgestellt worden. Sollten die Angeklagten Einspruch gegen die Strafbefehle einlegen, folgt ein Hauptverfahren vor dem Amtsgericht Hof. (afp/dl)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!




Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.