Eine Blumenuhr in Genf.Foto: iStock

Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Amilcare Ponchielli (1834-1886 in Mailand) war ein italienischer Komponist und Musikpädagoge. Sein Danza delle ore (Tanz der Stunden) ist das Finale des dritten Aktes seiner Oper La Gioconda. Es musizieren András Kórodi (Violine) und das Budapest Philharmonic Orchestra.



Der Tanz der Stunden ist ein Symbol für den ewigen Kampf zwischen den Kräften des Lichts und der Dunkelheit. Er zeigt die Stunden des Tages mit verschiedenen Solo- und Gruppentänzen an.

Die Uraufführung der Oper La Gioconda fand 1876 statt. Nach einer Überarbeitung 1880 wurde begonnen, den Tanz der Stunden allein aufzuführen. Er war zeitweise eines der am häufigsten aufgeführten Ballette und sehr populär.



1940 wurde das Ballett in den Disney-Film Fantasia aufgenommen – als Comic-Ballett mit Straußen, Nilpferden, Elefanten und Alligatoren.

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!




Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.