Angst vor linker Gewalt: AfD-Parteitag erneut verschoben

Es war ein ziemliches Hin und Her, über das auch unzensuriert bereit berichtete. Zuerst wurde der AfD-Landesparteitag in Baden-Württemberg abgesagt, weil der Arena-Besitzer sich wegen der linksradikalen Drohungen Sorgen machte. Dann klagte sich die AfD doch noch in das Stuttgarter Carl-Benz-Center hinein, und nun fällt der für dieses Wochenende geplante Parteitag erneut aus.

Hat die Polizei die Lage nicht mehr unter Kontrolle?

Wie die Rheinpfalz zu berichten weiß, soll der Landesparteitag nun am Wochenende des 16. und 17. Juli auf der Messe Stuttgart stattfinden. Carl-Benz-Center-Betreiber Sascha Penna hatte zuvor massive linksradikale Ausschreitungen befürchtet. Deswegen ist er anscheinend nochmals auf die Partei zugegangen und hat sich mit ihnen darauf geeinigt, den Vertrag aufzulösen und die Mehrkosten für die Messe zu erstatten. Eigentlich äußerst bedenklich, wenn Veranstalter in einer Demokratie auf diese Art und Weise in die Knie gezwungen werden und die Polizei offensichtlich nicht in der Lage erscheint, für die Sicherheit der Besucher zu garantieren.

Haus von Parlamentarier mit linken Parolen beschmiert

Im Vorfeld des nun vorläufig nicht stattfindenen Parteitages haben Linksradikale das Haus des AfD-Bundestagsabgeordneten Markus Frohnmaier mit Parolen aus roter Farbe beschmiert. Es wurden Parolen wie “Fuck AfD” und “Scheiß Nazi” hinterlassen. Der Staatsschutz ermittelt. Frohnmaier zeigte sich auf Facebook im Übrigen kämpferisch und erklärte: “Dies stellt einen weiteren Versuch dar, die demokratische Opposition in Deutschland einzuschüchtern und frei gewählte Abgeordnete unter Druck zu setzen.” Aber er lässt sich nicht unterkriegen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende.
Per paypal (Kreditkarte)
oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.